AGB

AGB Allgemeine Geschäftsbedingungen

 

  1. Wenn Sie mir Ihren Hund anvertrauen, bitte ich Sie, mir den Heimtierausweis vorzulegen. Die Hunde müssen Gechipt und Geimpft sein, dass heißt Tollwut und die Grundimmunisierung.
  2. Ich erwarte Ehrlichkeit bezüglich des Verhaltens Ihres Hundes. d.h. Hundebegegnungen, Jagdverhalten, Rückruf, Katzen, Kinder, Menschenbegegnungen, Läufigkeit, Geräusche, Verkehr, Futteraggression, oder ähnliches…  damit ich korrekt mit Ihrem Liebling umgehen kann.
  3. Sollte trotz sorgfältiger Betreuung und Einhaltung der Sicherheitsstandards meinerseits Ihrem Hund etwas zustoßen, erlaube ich mir im Notfall, den nächsten Tierarzt aufzusuchen. Die Behandlungskosten gehen zu Lasten des Hundebesitzers. Die Kosten des Spazierdienstes werden nicht zurückerstattet
  4. Steckt der Hund andere Hunde an, verletzt er andere Hunde oder Personen, trägt der Auftraggeber sämtliche dadurch entstandene Kosten.
  5. Bei Sachschäden, die von Ihrem Hund in meiner Obhut verursacht werden, wird Ihnen der Selbstbehalt meiner Betriebshaftpflichtversicherung verrechnet.
  6. Gebuchte Termine für Hundespazierdienst bitte spätestens 24h vorher absagen, sonst müssen sie verrechnet werden.
  7. Bitte legen Sie mir den vereinbarten Betrag in Bar bereit, wenn ich den Hund abhole. Ich hinterlege Ihnen im Gegenzug eine Quittung.
  8. Ich mag keine Zughalsbänder ohne Stopp. Am liebsten sind mir ein normales Halsband oder Gstältli mit einer normalen Leine (keine Rollleinen) Andere Tierschutz-relevanten “Trainingshilfen” lehne ich ebenfalls ab.
  9. Falls nötig wird der Hund nach dem Spaziergang von mir geputzt. Die Utensilien zum Säubern müssen vom Hundehalter bereitgestellt werden. Wünschen Sie eine Fütterung, dann bitte das Futter ebenfalls bereitstellen.
  10. Ich nehme mir das Recht vor, Fotos von Ihrem Hund, immer ohne Angaben zum Besitzer, auf meiner Homepage zu veröffentlichen. Falls Sie damit nicht einverstanden sind, bitte ich um eine schriftliche Mitteilung.
de_DEGerman
en_USEnglish de_DEGerman